Fahrtwindsimulationsanlage

Zu- und Abluftgeräte (Hochleistungsturbinen) der Fahrtwind-Simulationsanlage im Aussenbereich mit Schallschutz (Schalldämpfer) montiert.

Außenansicht der fertigen Anlage mit Kühlluft aus der athmosphärischen Luftströmungszone Überdach, daher ist die Montage zusätzlicher Kühlaggregate bei den LEHNERT-Fahrtwindsimmulationsanlagen nicht notwendig. Dies spart eine Menge Energie und ist deshalb auch entsprechend umweltfreudlich.

Die ausgeklügelte, indididuell anpassbare Konstruktion arbeitet extrem leise und kann auch innerhalb von Wohngegenden problemlos eingesetzt werden.